Kinesiologie als Weg zur Veränderung

Herzlich willkommen auf meiner Website!

 

In meiner Praxis für Kinesiologie und meinem GlücksRAUM stehe ich Ihnen mit unterschiedlichen Methoden zur Seite, um auf allen Ebenen (körperlich, mental, emotional und spirituell) ein Gleichgewicht herzustellen. Sind diese Ebenen nicht im Gleichgewicht oder in der Balance, fühlen wir uns nicht mehr wohl oder werden krank.

 

Mein Augenmerk liegt dabei darauf, dass ich glaube, dass jeder das Wissen in sich trägt, wie er sich am besten helfen kann. Die Verbindung zu diesem Wissen können wir mit Hilfe der Kinesiologie wieder aktivieren, um so die gewünschte Veränderung zu erreichen.  

 

Aus folgenden Bereichen kommen Methoden zum Einsatz:

  • Touch for Health I - IV
  • Edu-Kinesthetik
  • Transpersonale Kinesiologie
  • Training & Coaching von Einzelpersonen
  • Pädagogische Kinesiologie
  • Psychologische Kinesiologie
  • Gesundheitspädagogik
  • Transformationskinesiologie
  • R.E.S.E.T. 1+2 (Kiefermuskelentspannung)

 

Ergänzend dazu biete ich auch noch folgendes an:

 

  • Ganzheitliche Fusszonenreflexmassage
  • Geführte Meditationsgruppen (siehe unter "Glücksraum")
  • Vortragsabende
  • Energetisches Handauflegen (siehe unter "Feinstoffliche Körperregulation")

 

Werden Sie gelassen und lernen Sie wieder Ihrer eigenen Intuition zu vertrauen. So sind Sie den täglichen Herausforderungen besser gewachsen.

 

Probieren Sie es doch einfach mal aus!

 

 

 

 

 

Disclaimer/Haftungsausschluss:

Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.